Carlfriedrich Claus

Carlfriedrich Claus

1930 in Annaberg/Erzgebirge geboren

seit 1960 vorwiegend Sprachblätter, doppelseitig bezeichnetes Transparentpapier, und theoretische Texte

seit 1968 Lithographien

seit 1974/75 Radierungen

1977 Grafikmappe “Aurora”

1986/88 Grafikmappe “Aggregat K”

1998 Altenbourg-Preis, Retrospektive des druckgraphischen Werkes im Lindenau-Museum, Altenburg;

in Chemnitz gestorben

1999 “Aurora-Experimentalraum” im Reichstag Berlin

Zum Verkauf stehende Werke aus unserem ständigem Galerieverkauf