Katalog Seite 5

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14

Katalog Seite 5

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
 117 117 Heinze, Frieder
(geb. 1950 Leipzig, lebt in Börtewitz, Vertreter der Leipziger Schule)
Befreiung
Lithographie, 1979, 406×291, Blattgröße: 532×430, sign., dat., num. (17/20), betitelt, u. l. kleiner Farbfleck, verso kleiner roter Sammlerstempel.
100.-
 118 118 Henne, Wolfgang
(geb. 1949 Leipzig, lebt in Leipzig)
Bitterling
Lithographie, II (19)79, 500×290, sign., dat., num. (13/20), betitelt.
130.-
 119 119 Henne, Wolfgang
(geb. 1949 Leipzig, lebt in Leipzig)
Ohne Titel
Farblithographie, 1990, 620×450, sign., dat., num. (94/100).
150.-
 120 120 Hennig, Albert
(Kleinzschocher/Leipzig 1907 – 1998 Zwickau/Sachsen, Künstler des Bauhauses)
Bergdorf
Aquarell und Stift, 1984, 130×169, sign., dat., auf Untersatzkarton lose montiert.
500.-
 121 121 Herrmann, Peter
(geb.1937 Großschönau bei Zittau, lebt in Berlin,
bis 1984 in Dresden)
Malunterricht bei Strawalde (Jürgen Böttcher), 1955 Freundeskreis Strawalde, A. R. Penck, Peter Graf, Peter Makolies. 1984 Ausreise aus der DDR nach Hamburg, 1986 Übersiedlung nach Berlin.

Liegender weiblicher Akt
Radierung, 1981, 120×170, sign, dat., num. (69/100), Beilage zum Katalog der Galerie ARKADE, Berlin 1981 (Vorzugsausgabe).

100.-
 122 122 Herzog, Walter
(geb. 1936 Dresden, lebt in Berlin)
Mars und Venus
Radierung, 1975, 241×320, sign., dat., betitelt, Nr. 8 von insgesamt nur 10 Abzügen.
WV Herzog/Sperling 67.
100.-
 123 123 Herzog, Walter
(geb. 1936 Dresden, lebt in Berlin)
Wehr I
Radierung in Sepia, 1980, 254×277, sign., num. (64/75), betitelt.
WV Herzog/Sperling 215.
120.-
 124 124 Hinrichs, Carl
(Nürnberg 1903 – 1990 Schwerin)
Erste künstlerische Studien in der Malschule von Wilhelm Facklam, auf Vermittlung von Ehm Welk Meisterschüler bei Heinrich Ehmsen an der Deutschen Akademie der Künste zu Berlin, 1950/51, Fritz-Reuter-Preis, Vaterländischer Verdienstorden der DDR.

Altes Bauernpaar
Monotypie und Durchdruckzeichnung auf braunem Papier, 1964, 580×397, vom Künstler unter altem Passepartout montiert, dort unten sign., betitelt, verso auf der Zeichnung betitelt und mehrere Künstlerstempel. Auf der Rückseite des Passepartouts bereits 1954 dat.

350.-
 125 125 Hirsch, Karl-Georg
(geb. 1938 Breslau, lebt in Leipzig)
S.(Sisyphos) am Gipfel
Holzschnitt auf gelblichem Fond, 1989, 322×248, Blattgröße: 531×385, sign., dat., num. (38/50), betitelt.
150.-
 126 126 Hoelloff, Curt (Hasenohr-Hoelloff)
(Leipzig 1887 – 1987 Leipzig)
1907/08 Studium an der Akademie in Leipzig, 1908-1910 an der Dresdener Kunstakademie, Graphiker und Emaillekünstler, Erfinder des Kupferschnitts.

Amor und weiblicher Akt
Kupferschnitt, o. J., vermutlich um 1920, 250×157, sign., num. (154/200), unter Passepartout lose montiert.

150.-
 127 127 Hofmann, Otto
(Essen 1907 – 1996 Pompeiana/Ligurien)
1928 bis 1930 Studium am Bauhaus in Dessau bei Paul Klee und Wassily Kandinsky. Mitglied der KPD, Flucht in die Schweiz und nach Paris, 1934 Arbeit bei Paul Klee in Bern. Seit 1950 Aufenthalt in West-Berlin. Von 1966 bis 1975 Lehrtätigkeit an der Hochschule der Künste in Westberlin. Ab 1976 lebte er freischaffend in Ligurien.

Ruhend-aktiv
Farbserigrafie, 1986, 372×510, Blattgröße: 500×650, sign., num. (126/150), Blatt 4 aus der „Pompejana-Serie”, 1986.

300.-
 128 128 Hofmann, Otto
(Essen 1907 – 1996 Pompeiana/Ligurien)
Afrikanisch
Farbserigrafie, 1986, 400×535, Blattgröße: 500×650, sign., num. (132/150), Blatt 5 aus der „Pompejana-Serie”, 1986.
300.-
 129 129 Hofmann, Veit
(geb. 1944 Dresden, lebt in Dresden)
Buchdruckerlehre und 1967-1972 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei den Professoren Gerhard Kettner und Herbert Kunze. Seither freischaffend. Enge Freundschaft mit Max Uhlig, Helge Leiberg und Stefan Plenkers.

Ohne Titel (abstrakte Figuration)
Bronze, o. J., Höhe: 70, Breite: 220, Tiefe: 110, mon., num. (1/4), es existiert vermutlich nur dieses Exemplar!

400.-
 130 130 Horn, Günter
(geb. 1935 Berlin, lebt in Grammentin/Mecklenburg)
Beckenkrug
Radierung, Aquatinta in Braun, 1984, 135×194, sign., dat., num. (1-30), betitelt, unter Passepartout, gerahmt.
110.-
 131 131 Hornung, Hartmut
(geb. 1952 Zehdenick, lebt in Berlin, Hintersee und Ludwigshof)
1974-1978, Studium der Kunsterziehung und Germanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 1991 Lehrauftrag in Wien bei Alfred Hrdlicka. Tätig als Bildhauer, Maler und Graphiker.

Krieger
Farbradierung, 1983, 643×494, sign., dat., betitelt, bez. H. C.

150.-
 132 132 Hrdlicka, Alfred
(Wien 1928 – 2009 Wien)
Leib und Seele
Radierung, Ätzung auf Zink, 1967, 483×500, sign., dat., num. (24/45).
WV Lewin 260 B.
350.-
 133 133 Hrdlicka, Alfred
(Wien 1928 – 2009 Wien)
Studie zu Hamlet (Polonius) und Rake’s „Progress”
Radierung, Aquatinta, geschabt, Stichel und Kaltnadel auf Kupfer, 1970, 670×501, sign., dat., num. (2/44).
WV Lewin 410.
350.-
 134 134 Huniat, Günther
(geb. 1939 Dammühl, lebt in Leipzig)
September wars
Farbholzschnitt, 1979, 322×295, Blattgröße: 530×428, sign., dat., betitelt, verso kleiner roter Sammlerstempel.
120.-
 135 135 Hunzinger, Ingeborg
(Berlin 1915 – 2009 Berlin)
1951-1953 Meisterschülerin bei Fritz Cremer und Gustav Seitz, seit 1954 freischaffende Bildhauerin.

Mutter Erde
Bronze, 1999, Höhe: 370, Breite: 280, Tiefe: 150, num. (3/6), Guß: Roman Pecher, Marienbad (Tschechien).

3600.-
 136 136 Hussel, Horst
(Greifswald 1934 – 2017 Berlin)
Kopf
Zeichnung, Aquarell- und Deckfarben auf dünnem Bütten, um 2005, 740×560, sign., frische spontane Arbeit des Künstlers.
700.-
 137 137 Hussel, Horst
(Greifswald 1934 – 2017 Berlin)
Fische
Gouachefarben auf Ingres-Bütten, 28. IV. 2005, 614×485, sign., dat.
600.-
 138 138 Hussel, Horst
(Greifswald 1934 – 2017 Berlin)
Griechische Tragödie
Zeichnung, Aquarellfarben, auf antikem Bütten über einem alten Druck, XXVIII. IV. (20) 06, 390×545, sign,. dat., an den Rändern gebräunt. Vom Künstler wurde das Papier bewußt verwendet, um die Ursprünglichkeit der Szene zu würdigen.
500.-
 139 139 Hussel, Horst
(Greifswald 1934 – 2017 Berlin)
Zu Calmen
Radierung, 1985, 145×105, sign., dat., betitelt, in der Platte bez.: Lisa und Amanda, verso Künstlerstempel, außerhalb der Auflage von 120 Exemplaren.
WV Lübbert/Röske 85/1. (hier Lise und Amanda, zu Horst Hussel: Calmen Radierung).
100.-
 140 140 Jackisch-Schwiegk, Matthias
(geb. 1958 Oschatz, lebt in Tharandt, OT Hartha)
1981-1986 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, seit 1986 freischaffend in Dresden. Organisation internationaler Performancemeetings.

Waldbrand
Aquarellfarben auf hellbraunem Papier, 1993, 210×297, sign., dat., betitelt.

600.-
 141 141 Jackisch-Schwiegk, Matthias
(geb. 1958 Oschatz, lebt in Tharandt, OT Hartha)
Unterm Schnee wächst Klee
Linolschnitt, 2004, 143×133, Blattgröße unregelmäßig, am unteren Rand vom Künstler gerissen, ca. 265×195, sign., dat., betitelt.
200.-
 142 142 Jastram, Joachim (Jo)
(Rostock 1928 – 2011 Ribnitz-Damgarten, lebte in Marlow, OT Kneese)
Studium bei Walter Arnold an der Dresdener Hochschule für Bildende Künste, 1954 Studienortswechsel nach Berlin und bis 1956 Fortsetzung des Studiums an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Heinrich Drake. Später Professur ebda.

Fliehende
Lithographie, 1988, 401×395, Blattgröße: 607×448, sign., dat., num. (23/50), verso roter Sammlerstempel.

180.-
 143 143 John, Joachim
(1933 Tetschen (Décin) – 2018 Neu Frauenmark bei Schwerin)
Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste bei Hans Theo Richter, Mitglied der Akademie seit Anfang der 1990er Jahre, Nestor der Mecklenburger Zeichenkunst.

Seiltänzer
Radierung, Kaltnadel, 1976, 280×400, Blattgröße: 400×478, sign., dat., num. (24/50), verso von fremder Hand betitelt.

90.-
 144 144 John, Joachim
(1933 Tetschen (Décin) – 2018 Neu Frauenmark bei Schwerin)
Selbst, zeichnend
Radierung, 20. II. (19)86, 218×178, Blattgröße: 348×283, sign., unter Passepartout lose montiert.
100.-
 145 145 Jüchser, Hans
(Chemnitz 1894 – 1977 Dresden, einer der Hauptvertreter der „Dresdner Schule”)
Frau mit roter Schürze
Farbholzschnitt in vier Farben, 1974, 380×290, Blattgröße: 630×495, sign., dat., vom Künstler selbst gedruckt, bez.: Handabzug 4. An den breiten Außenrändern etwas knittrig.
600.-

<< Seite 4 | Seite 6 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14