Katalog Seite 1

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Katalog Seite 1

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
1 001 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)
Hügelland im Hin- und Widerspiel
Farbholzschnitt von einem Holzstock und einer mit Pappe verstärkten Metallplatte in Schwarz und Blau auf Bütten, 1973, 260×560, Blattgröße: 505×740, sign., dat., num.(1/1 V), betitelt, bez. Probedruck, Blindprägung Altenbourg. Einmaldruck (Probedruck) vor der Auflage von 9 Ex. (1/9 – 9/9 V).
WV Janda H 163. 3.
950.-
 2 002 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)
Mein Vater Hugo
Lithographie, Zeichnung mit Litho-Tusche direkt auf den Stein, 1949, 300×267, Blattgröße: 533×410, mon., dat., betitelt, Blindprägung Altenbourg, verso sign., Provenienz: Horst Hussel, danach Uwe Zeising, Potsdam. Altersbedingt mit Lichtrand und zwei Knitterspuren sowie oben kleiner Einriß. Dennoch sehr selten!
WV Janda L 25.
verkauft
 3 003 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)

Berge an einem jener Flüsse
Lithographie, Kreide, 1970, 190×252, Blatt: 267×378, sign., dat., num.(57/80), betitelt, Blindprägung Altenbourg, sehr schönes Landschaftsblatt, das die Verbundenheit des Künstlers mit seiner Thüringer Heimat zum Ausdruck bringt, druckfrisch. WV Janda L 142.
600.-
 4 004 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)

Wurzel-Meduse
Farblithographie mit rosabrauner Tonplatte auf handgeschöpftem starken Bütten, 1971, 195×250, Blatt: 267×378, sign., dat., num.(10/20), betitelt, Blindprägung Altenbourg, kleines 3 mm großes Farbfleckchen neben der Blindprägung, sonst tadelloser Zustand. Unter Passepartout freigestellt gerahmt.
WV Janda L 144 II 2.
verkauft
5 005 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)
Empusa – Empusa
Lithographie mit roter Aquarellfarbe auf dünnem Japan-Bütten, 1978/82, 305×253, Blattgröße: 560×398, , sign., dat., num.(3/3), betitelt, mon., Blindprägung Altenbourg, nur drei aquarellierte Exemplare!
WV Janda L 169 A 2.
verkauft
6 006 Balden, Theo (i. e. Otto Köhler)
(Blumenau/Brasilien 1904 – 1995 Berlin)
Kleine Nonnengruppe
Bronze, 1961, Höhe: 140, Breite: 120, Tiefe: 65, mon., Guß: Kunstgießerei Lauchhammer, Auflage 13 Ex. Zitat Ursula Feist: …sodann die humorige, in der Art einer Fontäne sich auseinanderbiegende „Kleine Nonnengruppe”. Abgebildet in: Ursula Feist, Theo Balden, Verlag der Kunst Dresden und Akademie der Künste, Abb. 70, S. 80.
WV Hebecker 61-01.
1500.-
 7 007 Balden, Theo (i. e. Otto Köhler)
(Blumenau/Brasilien 1904 – 1995 Berlin)
Ohne Titel (Entwurf für eine Plastik)
Lithographie, 1972, 320×290, sign., dat., verso roter Sammlerstempel.
100.-
 8 008 Balden, Theo (i. e. Otto Köhler)
(Blumenau/Brasilien 1904 – 1995 Berlin)
Requiem
Farblithographie, 1986, 365×233, Blattgröße: 495×400, sign., dat., num.(44/100), betitelt, verso roter Sammlerstempel.
120.-
9 009 Bauer-Pezellen, Tina
(Cattaro/Dalmatien 1897 – 1979 Weimar)
1917-1924 Studium der Malerei und Graphik in Wien und München, Beeinflussung durch den Wiener Expressionismus, später auch durch Oskar Kokoschka. Seit 1937 in Weimar ansässig. Vertreterin der Weimarer Malschule, bekannt durch ihre Kinderdarstellungen.

Kinderbild
Zeichnung, Kohle, brauner Pastellstift, 1949, 304×185, sign., dat., betitelt, auf Untersatzkarton von der Künstlerin montiert, dort verso roter Sammlerstempel, etwas unfrisch.
Beigegeben: Junge mit Ball, Zeichnung, Feder, Tusche, Aquarellfarben, verso roter Sammlerstempel, Auf Untersatzkarton lose montiert.

280.-
 10 010 Bauer-Pezellen, Tina
(Cattaro/Dalmatien 1897 – 1979 Weimar)
Schulspeisung I
Lithographie, 1958, 367×280, Blattgröße: 599×430, sign., dat., betitelt, bez. Litho., verso roter Sammlerstempel.
150.-
 11 011 Bauer-Pezellen, Tina
(Cattaro/Dalmatien 1897 – 1979 Weimar)
Kinder
Lithographie, um 1958, 450×310, Blattgröße: 500×367, sign., verso roter Sammlerstempel.
150.-
12 012 Bartsch, Horst
(Wittenberge 1926 – 1989 Berlin)
Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, Meisterschüler von Otto Nagel an der Deutschen Akademie der Künste.

Marktszene
Radierung in Braun, 1979, 170×240, Blattgröße: 284×360, sign., dat., Widmung.

110.-
 13 013 Bartsch, Horst
(Wittenberge 1926 – 1989 Berlin)
Ohne Titel
Radierung in verschiedenen Brauntönen, 1980, 267×258, sign., dat., num.(5/1), Widmung.
110.-
14 014 Birnstengel, Richard
(Dresden 1881 – 1968 Dresden)
Studium an der Dresdner Kunstakademie bei Richard Müller, Oskar Zwintscher und Gotthard Kuehl. Umfangreiche Studienreisen durch Westeuropa und regelmäsßige Aufenthalte an der Kurischen Nehrung, 1930 bis 1944. Ausstellung 2001 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg.

Abend überm Kurischen Haff
Aquarell, o. J., vermutlich 1930/40er Jahre, 495×605, sign., verso von fremder Hand betitelt, unter Passepartout, gerahmt.

verkauft
15  015 Böttcher, Manfred
(Oberdorla/Thür. 1933 – 2001 Berlin)
Frau M. (Elrid Metzkes)
Ölfarben auf Pappe, 1962, 238×299, sign., dat., verso von fremder Hand betitelt und Name des Künstlers sowie Sammlungsaufkleber.
verkauft
 16 016 Böttcher, Manfred
(Oberdorla/Thür. 1933 – 2001 Berlin)
Kleiner Zirkus
Ölfarben auf Leinwand, 1977, 500×600, verso sign., dat., betitelt. Provenienz: 10. Versteigerung der Graphikpresse, Auktionen und Ausstellungen, Los.-Nr. 12.
2500.-
 17 017 Böttcher, Manfred
(Oberdorla/Thür. 1933 – 2001 Berlin)
Gasometer
Ölfarben auf Kapakplatte, 1984, 603×803, sign., verso sign., dat., betitelt. Im Rahmen des Künstlers. Impression vom alten Berliner Gaswerk im Prenzlauer Berg, das der Plattenbausiedlung am Thälmannpark weichen mußte. Viele Berliner Künstler haben dieses Sujet ausgewählt und es in ihren künslerischen Arbeiten festgehalten (manche mehrmals). Erstklassige Malerei in warmen erdigen Tönen!
3200.-
18 018 Bofill, Antoine
(geb. 1875 Barcelona – 1939/53, verschiedene Angaben)
Studium an der Akademie Beaux Arts in Barcelona, längere Zeit in Paris tätig.

Le marin
Bronze, Vollguß, braun patiniert auf rundem Marmorsockel, Höhe ohne Sockel: 490, Breite: 170, Tiefe: 250, hinten auf dem Sockel sign.(Bofill), Gießerstempel. Der kreisrunde Marmorsockel ca. 25 mm. Imposantes Sammlerstück aus der vorigen Jahrhundertwende im Stil von Constantin Meunier. Provenence: Auktionshaus Le Havre Encheres S. A. R. L., 2010.

verkauft
19 019 Bofinger, Manfred
(Berlin 1941 – 2005 Berlin, bedeutender Illustrator und Karikaturist)
aus der Folge „Physiotherapie“ (zu Kneipp)
Aufhängen
Zeichnung, Feder, Tusche, Aquarellfarben, 1984, 780×580, sign., dat., gerahmt.
300.-
 20 020 Bofinger, Manfred
(Berlin 1941 – 2005 Berlin, bedeutender Illustrator und Karikaturist)
aus der Folge „Physiotherapie“ (zu Kneipp)
Wassertreten
Zeichnung, Feder, Tusche, Aquarellfarben, 1984, 780×580, sign., gerahmt.
300.-
21 021 Burkhardt, Heinrich
(Altenburg 1904 – 1983 Berlin, 1954 – 1967 Professor an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee)
Porträtkopf, seitlich
Zeichnung, Feder, Tusche, Aquarellfarben, 1979, 318×238, sign., dat., frische Arbeit in schöner Farbigkeit!
verkauft
22 022 Butzmann, Manfred
(geb. 1942 Potsdam, lebt in Bornim)
Alte Linde (in Leussow)
Radierung, Aquatinta in Grünschwarz, 1978, 227×197, sign., dat., betitelt.
WV Pätzke 240.
100.-
 23 023 Butzmann, Manfred
(geb. 1942 Potsdam, lebt in Bornim)
Anhalter-Puff
Farbalgraphie in 6 Farben, 1993, 580×502, sign., dat., betitelt, bez. Probedruck.
Nicht mehr im WV Pätzke.
verkauft
 24 024 Butzmann, Manfred
(geb. 1942 Potsdam, lebt in Bornim)
Dunkler Fleck
Farbalgraphie in 4 Farben, 1995, 613×467, sign., dat., num.(20/80), betitelt.
Nicht mehr im WV Pätzke.
verkauft
 25 025 Butzmann, Manfred
(geb. 1942 Potsdam, lebt in Bornim)
Grenzpfahl an der Oder
Farbzinkographie, 1995, 695×495, sign., dat., num.(11/60).
Nicht mehr im WV Pätzke.
verkauft
26 026 Claus, Carlfriedrich
(Annaberg/Erzgebirge 1930 – 1998 Chemnitz)
Beschreibung einiger Wirkungen psychischer Konzentration
Lithographie, Kreide, Feder, Tusche, 1979, 270×365, Blattgröße: 393×480, sign., dat., num.(1/15), betitelt.
WV Werner/Juppe G 55 b.
280.-
 27 027 Claus, Carlfriedrich
(Annaberg/Erzgebirge 1930 – 1998 Chemnitz)
Innerer Paß : Selbstbefreiung: Sprung
(vgl. Aggregat K, Platte G (Vorderseite)
Algraphie auf Transparentpapier, 1986/88, 385×295, mon., betitelt, einzelner Druck ohne die im Aggregat K bedruckte Rückseite; Probedruck vor der Auflage von 56 Drucken für das „Aggregat K“. In diesem Zustand selten.
WV Werner/Juppe G 86 (Platte G).
verkauft
28 028 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Römisches Mädchen
Bronze, 1942, Höhe: 425, Breite: 115, Tiefe: 90, mon., Auflage: 4 Ex., Guß: Kunstgießerei Lauchhammer, abgebildet in : F. C., Projekte, Studien, Resultate, Katalog der Ausstellung im Alten Museum vom 13. Okt. 1976 – 9. Jan. 1977, Abb. 5. 1. 2., S. 167. Selten!
verkauft
 29 029 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Kleines Liebespaar
Bronze, 1974, Höhe: 270, Breite: 95, Tiefe: 80, mon., Auflage: 10 Ex., Guß: Kunstgießerei Lauchhammer, abgebildet in : F. C., Projekte, Studien, Resultate, Katalog der Ausstellung im Alten Museum vom 13. Okt. 1976 bis 9. Jan. 1977, Abb. 5. 1. 6., S. 172.
verkauft

Seite 2 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14