Katalog Seite 1

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14

Katalog Seite 1

 

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
1 001 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)
Im Moos der Nacht
Zeichnung, chinesische Tusche und Temperafarben auf starkem handgeschöpften Bütten, um 1976, 296×398, Weiterarbeit auf einem Druck von L 105 III, unten rechts Blindprägung Altenbourg.
WV Janda/Schmidt 90/N 208.
verkauft
 2 002 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)
Hügelland im Hin- und Widerspiel
Farbholzschnitt von einem Holzstock und einer mit Pappe verstärkten Metallplatte in Schwarz und Blau auf Bütten, 1973, 260×560, Blattgröße: 505×740, sign., dat., num.(1/1 V), betitelt, bez. Probedruck, Blindprägung Altenbourg. Einmaldruck (Probedruck) vor der Auflage von 9 Ex. (1/9 – 9/9 V).
WV Janda H 163. 3.
verkauft
 3 003 Altenbourg, Gerhard
(Rödichen bei Friedrichroda 1926 – 1989 Meißen, lebte in Altenburg)

Dort oben der kleine Jesajas
Lithographie auf festem Karton, 1967, 370×235, Blattgröße: 496×348, sign., dat., num.(2/10), betitelt, Blindprägung Altenbourg.
WV Janda L 117.
650.-
 4 004 Balden, Theo (i. e. Otto Köhler)
(Blumenau/Brasilien 1904 – 1995 Berlin)
Requiem
Farblithographie auf Hahnemühle-Bütten mit dem vollen Wasserzeichen, 1986, 365×233, Blattgröße: 495×400, sign., dat., num.(44/100), betitelt, verso roter Sammlerstempel.
verkauft
5 005 Bankroth, Bernd
(Halle/Saale 1941 – 1991 Dippoldiswalde)
Kybernetiker, freischaffend in Dresden und Fürstenau, vorwiegend Lasergrafik.

Sequenz: Simmulacra (?), Blatt 7
Lasergrafik, 1987, 575×470, sign., dat., betitelt, unter Passepartout lose montiert.

verkauft
6 006 Berg, Claudia
(geb. 1976 Halle/Saale, lebt in Halle/Saale)
1995 bis 2002 Studium an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Halle/Saale, seit 2015 Referent ebda, verschiedene Studienaufenthalte.

Jenzig (bei Sonne)
(Berg bei Jena)
Radierung, 2011, 287×755, Blattgröße: 780×1850, sign., dat., betitelt, bez. E. A.

verkauft
 7 007 Beuys, Joseph
(Krefeld 1924 – 1986 Düsseldorf)
Joseph Beuys
digital print art von Hans Windeck, Ausführung: Alu-Dibond metallic
26.07.2010, 600×800, Ex. 02 von 5 Ex., sign., Edition der Galerie foto & art, Bötzowstr. 37, Berlin. Echtheitszertifikat beigefügt.
Beigegeben: Joseph Beuys, Multiplizierte Kunst 1965-1981, Sammlung Ulbricht, Katalog der Ausstellung von der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Berlin, 1981. Auf dem Außentitel vom Künstler signiert und gewidmet. Typographische Biographie beigelegt.
verkauft
 8 008 Beuys, Joseph
(Krefeld 1924 – 1986 Düsseldorf)
Kitschpostkarte – Künstler für die SPD
Offsetdruck, 1976, 146×104, sign., Kunstpostkarte Nr. 2, Multiple 1976, Serie D, Edition Staeck, Drucker G. Steidt, unter Passepartout lose montiert.
verkauft
9 009 Biedermann, Wolfgang E.
(Plauen/Vogtl. 1940 – 2008 Leipzig)
Ahrenshoop
Radierung in Braun, 1975, 495×360, sign., dat., betitelt, bez. Probeex.
150.-
 10 010 Blume, Harry
(Leipzig 1924 – 1992 Leipzig)
Studium bei Prof. Ernst Hassebrauk an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Bildhauerei bei Walter Arnold. Später Dozent ebda.

Blumen
Aquarellfarben auf Karton, 1989. 250×317, sign., dat., auf Untersatzkarton montiert, dort verso von fremder Hand bez. Blumen, Technik und Name.

verkauft
 11 011 Böhme, Lothar
(geb. 1938 Berlin, lebt in Berlin)
Stilleben
Ölfarben auf Papier, 1990, 506×670, sign.
1100.-
12 012 Böhme, Lothar
(geb. 1938 Berlin, lebt in Berlin)
Stilleben
Ölfarben auf Karton, 1995, 370×500, sign., dat.
900.-
13 013 Böhme, Lothar
(geb. 1938 Berlin, lebt in Berlin)
Hommage á Marcel Gromaire
Radierung, 1991, 185×143, Blattgröße: 530×494, sign., Blatt 2 der Mappe „Hommage”, 8. Druck der Berliner Graphikpresse, 1991.
70.-
14 014 Böttcher, Joachim
(geb. 1946 Oberdorla/Thür., lebt in Berlin)
Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Kunze, Gerhard Kettner und Jutta Damme. Meisterschüler an der Akademie der Künste der DDR, Berlin, bei Werner Stötzer. Maler, Graphiker und Bildhauer.

Weiblicher Torso
Bronze, 1984, Höhe: 540 mm, Breite: 140, Tiefe: 123, hinten rechts auf der Plinthe mon. und bez. 4. (Guß), in der Plinthe vorn sign., dat. (vom Künstler eingekratzt), Plastik-Edition des SKH anlässlich der X. Kunstausstellung in Dresden 1987/88, abgebildet in: Katalog des SKH, Galerie Rotunde im Alten Museum, Berlin, 1990. Zitat Inga Kondeyne: „Die Plastiken J. Böttchers stellten für die festgefahrene traditionelle Bildhauersituation in Berlin eine Herausforderung dar. Ein gerade entstandener blockgleicher Torso mit eingekratzten sinnlichen Linien erscheint mir wie ein elementares lebendiges Zeichen…”

2900.-
15  015 Böttcher, Joachim
(geb. 1946 Oberdorla/Thür., lebt in Berlin)
Atelierblick in die Schwedter Straße (Berlin-Prenzlauer Berg)
Zeichnung, Pinsel verschiedene Tuschen, 1976, 496×327, sign., dat., im Passepartout lose montiert.
Frische gegenständliche Zeichnung vor dem Wechsel des Künstlers zu einem expressiven, abstrakten Stil.
verkauft
 16 016 Böttcher, Manfred
(Oberdorla/Thür. 1933 – 2001 Berlin)
Komposition
Ölfarben auf Hartfaser, 1980er Jahre, 110×800, verso von der Lebensgefährtin des Künstlers handschriftlich bestätigt (Aus dem Nachlaß). Malerei aus der abstrakten Phase des Meisters.
2700.-
 17 017 Böttcher, Manfred
(Oberdorla/Thür. 1933 – 2001 Berlin)
Atelierinterieur
Ölfarben auf Hartfaser, 1993, 900×500, sign., dat., verso sign., dat., betitelt.
3000.-
18 018 Buffet, Bernard
(1928 Paris – 1999 Tourtour/Provence-Alpes-Cote d Azur)
L’Hortensia
Farblithographie auf Velin-Rives mit dem vollen Wasserstempel, 1966, sign., num.(26/50), verso von fremder Hand betitelt.
WV Solier 77.
verkauft
19 019 Burger, Dietrich
(geb. 1935 Bad Frankenhausen, lebt in Roda bei Leipzig)
Studium 1953-1958 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Bernhard Heisig, seit 1964 Lehrtätigkeit ebda., 1984 Professur. Vertreter der Leipziger Schule.

Am Meer
Holzschnitt, 1969, 133×135, Blattgröße: 503×398, sign., dat.
WV 55.

verkauft
 20 020 Butzmann, Manfred
(geb. 1942 Potsdam, lebt in Bornim)
Oderbruch
Radierung, Aquatinta in Schwarzgrün, 1982, 192×282, Blattgröße: 370×498, sign., dat., num.(34/100), betitelt. Blindstempel des SKH, Verzeichnis der Grafik-Editionen des SKH, 1975-1983, Nr. 372, unter blendfreiem Glas gerahmt.
WV Pätzke 312.
verkauft
21 021 Butzmann, Manfred
(geb. 1942 Potsdam, lebt in Bornim)
Durchgang zur Druckerei (Graetz)
Farbzinkographie, 1996, 249×177, sign., dat., num.(II/61/80), betitelt.
verkauft
22 022 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Erotische Szene
Zeichnung, Feder, Pinsel, Tusche, laviert, o. J., vermutlich 1950er Jahre, 490×320, mon.
verkauft
 23 023 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Stilleben
Aquarell, 1983, 363×283, mon., dat., unter Passepartout montiert.
verkauft
 24 024 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Sitzende auf einem Stuhl
Zeichnung, Feder, braunschwarze Tusche auf dünnem Japan, 1962, 428×296, mon., dat., im Passepartout mit drei kleinen Klebestellen (nicht sichtbar) montiert.
verkauft
 25 025 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Liebende
Zeichnung, Feder, Tusche, 1976, 291×210, mon., dat., zarte erotische Zeichnung.
verkauft
26 026 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Fritz Cremer vor Entwürfen zum Buchenwald-Denkmal
Fotografie von Petra Matzat (Fotografin der Akademie der Künste Berlin), 1950er Jahre, 600×500.
verkauft
 27 027 Cremer, Fritz
(Arnsberg/Ruhr 1906 – 1993 Berlin)
Porträt Fritz Cremer vor Köpfen zum Buchenwald-Denkmal
Fotografie von Petra Matzat (Fotografin der Akademie der Künste Berlin), 1950er Jahre, 600×460.
170.-
28 028 Curio, Sabine
(geb. 1950 Ahlbeck/Insel Usedom, lebt in Stolpe/Insel Usedom)
1969-1974 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 1977- 1980 Meisterschülerin an der Akademie der Künste der DDR bei Wieland Förster. Enge künstlerische Beziehung zu Otto Niemeyer-Holstein. Seit 1977 freischaffend.

Waldstück
Radierung, Aquatinta, 1982, 203×143, Blattgröße: 360×350, sign., dat., num.(119/200). Blindprägung des SKH, Verzeichnis der Grafik-Editionen des SKH, 1975-1983, Nr. 336.

verkauft
 29 029 Dähn, Fritz
(Heilbronn 1908 – 1980 Heilbronn, lebte in Berlin)
Seit 1948 Professor und Direktor der Hochschule für Baukunst, Weimar, 1950-1953 Rektor der Hochschule für Bildende Künste Dresden und 1961-1968 Rektor der Hochschule für bildende und angewandte Kunst, Berlin-Weißensee – hier auch Professor für Tafelbild.

Krüppel
Lithographie, 1946, 300×195, Blattgröße: 375×278, sign., auf dem Stein mon., dat., verso typographischer Stempel mit Betitelung. Reflexion auf die Opfer des 2. Weltkriegs.

100.-

Seite 2 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14