Katalog Seite 13

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Katalog Seite 13

 

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
 361 361 Wols (Wolfgang Alfred Otto Schulze)
(Berlin 1913 – 1951 Paris)
Deutsch-französischer Fotograf, Maler und Grafiker, wichtiger Wegbereiter des Tachismus und Informel.

Ohne Titel
Radierung, Kaltnadel auf Bütten, posthumer Abzug von der originalen Platte für die Griffelkunst-Vereinigung Hamburg, Herbst 2001, verso typographischer Stempel (WOLS (1913-1951) HORS DU COMMERCE – OEUVRE POSTHUME COLLECTION MARC JOHANNES, griffelkunst 2000.
100.-

100.-
 362 362 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Quitte
Ölfarben auf Malkarton, 1996, 170×140, mon., dat., im Rahmen des Künstlers.
verkauft
 363 363 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Mutter und Kind (Mit Olivenzweig)
Lithographie, 1969, 420×300, sign., dat. Das vorliegende Motiv wurde für eine Briefmarke der DDR anläßlich des 10. FDGB-Kongresses, 1982 vewendet. Die Briefmarke beigegeben.
verkauft
 364 364 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Der Hahn
Farblithographie, 1971, 490×465, Blattgröße: 690×525, sign., dat., im Passepartout montiert.
verkauft
 365 365 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Blumenstück
Farblithographie auf Albrecht Dürer Bütten, 1987, 402×505, Blattgröße: 518×724, sign., dat.
380.-
 366 366 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Mädchen mit Friedenstaube
Farblithographie in Blau, Schwarz, Gelb, Rot von 4 Steinen, 1965, 212×180,
spätere Signatur von 2009.
verkauft
 367 367 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Stier auf Rot
Farbzinkographie, 2001, 145×180, Blattgröße: 205×261, sign., dat.
verkauft
 368 368 Womacka, Walter
(Obergeorgenthal/Böhmen 1925 – 2010 Berlin)
Sitzender weiblicher Akt mit Stier
Offsetlithographie, 2008, 230×277, Blattgröße: 400×497, sign., dat.
260.-
 369 369 Wunderlich, Paul
(Eberswalde/Barnim 1927 – 2010 Saint-Pierre-de-Vossois/Frankreich)
Vertreter des Neosurrealismus; in seinen Bildern und Skulpturen beschäftigt er sich überwiegend mit erotischen und mythologischen Themen. Als einziger deutscher Künstler wurde er in die Pariser Académie des Beaux Arts aufgenommen.

Liegender Mann
Radierung, Aquatinta in Braunschwarz, 1961, 237×338, Blattgröße: 738×490, sign., die Ränder etwas unfrisch.

150.-
 370 370 Wüsten, Johannes
(Heidelberg 1896 – 1943 Zuchthaus Brandenburg-Görden)
Die Kupferstiche des Künstlers sind meist unsigniert bzw. vereinzelt von der Frau des Künstlers verso mit Nachlaßstempel und Signatur versehen. Später wurden Nachauflagen von der Griffelkunstvereinigung herausgegeben, die vom Sohn des Künstlers 1994 autorisiert wurden.

Angler
(„Mensch, was Du liebst, in das wirst Du verwandelt.“ Angelus Silesius)
Kupferstich, 1929, 178×127, Blattgröße: 385×285, in der Platte mon., dat.
WV Jahn-Zechendorff 191.

100.-
 371 371 Wüsten, Johannes
(Heidelberg 1896 – 1943 Zuchthaus Brandenburg-Görden)
Holzfäller
Kupferstich, 1929, 235×176, Blattgröße: 288×291, in der Platte mon., dat.
WV Jahn-Zechendorff 196.
100.-
 372 372 Zettl, Baldwin
(geb. 1934 Falkenau bei Eger, lebte bis 2004 in Leipzig, jetzt in Freiberg/Sachsen)
zu Goethe „Du wirkst nicht alles…
Kupferstich, 1981, 115×81, Blattgröße: 280×243, sign., betitelt.
WV Lübbert 81/2 D.
verkauft
 373 373 Zettl, Baldwin
(geb. 1934 Falkenau bei Eger, lebte bis 2004 in Leipzig, jetzt in Freiberg/Sachsen)
zu Goethe „Was einem angehort, wird man nicht los…”
Kupferstich, 1981, 114×80, Blattgröße: 280×243, sign., betitelt.
WV Lübbert 81/12 D.
110.-
 374 374 Zettl, Baldwin
(geb. 1934 Falkenau bei Eger, lebte bis 2004 in Leipzig, jetzt in Freiberg/Sachsen)
Die Spezialisten
Kupferstich, 1986, 128×185, sign., num.(I/18/36), betitelt, in der Platte mon., dat.
WV Lübbert 86/13.
100.-
 375 375 Zettl, Baldwin
(geb. 1934 Falkenau bei Eger, lebte bis 2004 in Leipzig, jetzt in Freiberg/Sachsen)
Trophäen
Kupferstich, 1988, 193×174, sign., dat., num.(I/27/36), betitelt.
WV Lübbert 88/4 c.
110.-
 376 376 Zimmermann, Mac
(Stettin 1912 – 1995 Berlin)
Magier mit mathematischen Figuren
Ölfarben auf Hartfaser, 1980, 400×540, verso auf der hinterlegten starken Pappe sign., dat., betitelt, bez. Formentera.
verkauft
 377 377 Zimmermann, Mac
(Stettin 1912 – 1995 Berlin)
Zwei Figuren
Lithographie, 1946, 210130, Blattgröße: 290×213, sign., dat.
180.-
 378 378 Zimmermann, Mac
(Stettin 1912 – 1995 Berlin)
Octavia
Farblithographie, 1963, 438×375, sign., dat., num.(26/100), im Passepartout lose montiert.
verkauft
 379 379 Zoller, Manfred
( geb 1947 Zeitz, lebt in Hohen Neuendorf bei Berlin)
1969-1974 Medizinstudium am Anatomischen Institut der Universität Rostock, seit 1979 freiberufliche Tätigkeit als Maler iund Graphiker, 1980-1983 Meisterschüler bei Gerhard Kettner an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, seit 1990 Lehrtätigkeit an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, seit 1993 Professur.

In Wismar
Gouachefarben auf Papier, 1982, 290×416, sign., dat., verso sign., dat., betitelt.

600.-

<< Seite 12 |

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13