Katalog Seite 3

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Katalog Seite 3

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
59 059 Frohwent, Eduard
(Linz 1899 – 1984 Bad Ischl)
Studium an der Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe Leipzig bei Bruno Héroux, Alois Kolb und Walter Tiemann. Überwiegender Aufenthalt in Graz, 1981 Professur.

In der Kinderstube
Ölfarben auf Leinwand, 1945, 700×500, sign., dat.

600.-
60 060 Fuhr, Ellen
(Berlin 1958 -2017 Berlin)
Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden 1978-1983 bei Gerhard Kettner. Danach dessen Meisterschülerin an der Akademie der Künste der DDR.

zu (Franz) Werfel „Die wahre Geschichte vom wiederhergestellten Kreuz”
Lithographie, 1985, 375×545, sign., dat., num.(1/20), betitelt.

150.-
61 061 Fuhr, Ellen
(Berlin 1958 -2017 Berlin)
Zeit – time is money
Lithographie, 1995, 630×427, sign., dat., betitelt, bez. e. a., auf dem Stein betitelt.
180.-
62 062 Garvé, Theo
(Offenbach 1902 – 1987 Hamburg)
1926 – 1930 Städelschule in Frankfurt am Main, Schüler von Max Beckmann, 1956 – 1965 Leiter der Zeichenklasse der Kunsthochschule in Hamburg.

Stehendes Mädchen
Holzschnitt um 1949, 107×85, sign., im Stock mon., unter Passepartout, gerahmt.

120.-
63 063 Giebe, Hubertus
(geb. 1953 Dohna, lebt in Dresden)
zu Pablo Neruda „Einsamer Herr”
Radierung, 1981, 315×243, Blattgröße: 650×495, sign., dat., bez. Probe, verso roter Sammlerstempel.
120.-
64 064 Glöckner, Hermann
(Cotta bei Dresden 1889 – 1987 Berlin, lebte in Dresden und Berlin)
Drei montierte Teile auf einer Scheibe
Siebdruck in Hellgrau und Grau, 1981, 294×397, Blattgröße: 465×615, mon., gerahmt.
WV Ziller S. 31.
verkauft
65 065 Glöckner, Peter Michael
(Hohenedlau bei Bernburg 1950 – 2011 Halle/Saale)
Bedeutender Hinterglasmaler in der DDR-Kunst. Autodidakt. Ausstellung 1978 in der legendären Galerie ARKADE, Berlin, Strausberger Platz.

Und dann wenn es Nacht wird auf Hiddensee
Ölfarben auf Glas, o. J., vermutlich 1970er Jahre, 130×180, verso sign. (Künstlerzeichen: ein Glöckchen), betitelt und Bezeichnung der Technik.

verkauft
66 066 Glöckner, Peter Michael
(Hohenedlau bei Bernburg 1950 – 2011 Halle/Saale)
Die Insel (Hiddensee)
Ölfarben auf Glas, 1978, 155×205, mon., dat., verso sign., dat., betitelt, alte Adresse des Künstlers.
250.-
67 067 Glöckner, Peter Michael
(Hohenedlau bei Bernburg 1950 – 2011 Halle/Saale)
Hiddensee
Ölfarben auf Glas, 1978, 104×104, mon., dat., verso von fremder Hand betitelt.
130.-
68 068 Glöckner, Peter Michael
(Hohenedlau bei Bernburg 1950 – 2011 Halle/Saale)
Dorf-Idyll
Ölfarben auf Glas, 1978, 100×100, mon., dat.
verkauft
69 069 Göschel, Eberhard
(geb. 1943 Bubenreuth, lebt in Dresden)
Ohne Titel
Farbradierung, 1978, 123×160, sign., dat., num.(90-40), unter Passepartout lose montiert. Beilage zum Katalog der Galerie ARKADE 1978/79.
verkauft
70 070 Goltzsche, Dieter
(geb. 1934 Dresden, lebt in Berlin)
1952-1957 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Hans Theo Richter und Max Schwimmer. 1958/59 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste bei Max Schwimmer, danach freischaffend. Ab 1978 Dozent für Graphik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seit 1990 Ordentliches Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin. 1992 Berufung zum Profeessor für Malerei und Graphik an der Kunsthochschule Berlin.

Sancho
Aquarellfarben auf Zeichenkarton, o. J., vermutlich 1960er Jahre, 355×475, sign., betitelt unter Passepartout lose montiert.

550.-
71 071 Goltzsche, Dieter
(geb. 1934 Dresden, lebt in Berlin)
Damenporträt
Aqurellfarben auf Papier, 1960, 297×208, sign., dat.
400.-
72 072 Goltzsche, Dieter
(geb. 1934 Dresden, lebt in Berlin)
Am Fenster
Aquarellfarben auf Papier, 1969, 187×147, sign., dat., unter Passepartout lose montiert.
260.-
73 073 Goltzsche, Dieter
(geb. 1934 Dresden, lebt in Berlin)
Ilse
Zeichnung, Kohle, 1960, 610×320, sign., dat., unter Passepartout lose montiert.
600.-
74 074 Graetz, René
(Berlin 1908 – 1974 Graal-Müritz)
Kleine Upright figure B
Kunststein, gefärbt, um 1972/73, Höhe: 330, Breite: 155, Tiefe: 70, Steinplinthe: Höhe: 70, Breite: 102, Tiefe: 70, 3. Guß von 6 Abgüssen. Unter der Plinthe zwei typographische Aufkleber und bez. Graetz-Nachlaß. Vorderansicht kleine dunklere Spur.
1100.-
75 075 Graf, Peter
(geb. 1937 Crimmitschau, lebt in Radebeul)
Beginn des Studiums 1956 an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, zusammen mit Georg Kern (Baselitz). Beide werden nach kurzer Zeit exmatrikuliert. Freundschaft in Dresden mit Peter Herrmann und Strawalde. Mitunterzeichner des offenen Briefes gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann. Freischaffend in Dresden und Radebeul.

Raupen fressen Raupen
Ölfarben auf Hartfaser, 1969, 193×174, sign., dat. im Künstlerrahmen. Sozialkritische seltene Malerei des Künstlers, der, wie auch Strawalde, die DDR nicht verlassen hat.

verkauft
76 076 Graf, Peter
(geb. 1937 Crimmitschau, lebt in Radebeul)
Der Ohrring
Ölfarben auf Hartfaser, 1987, 253×203, sign.(Grafenkrone), dat., im Rahmen des Künstlers.
verkauft
77 077 Grieshaber, HAP (Helmut, Andreas, Paul)
(Schloß Rot an der Rot 1909 – 1981 Achalm/Reutlingen)
Die Sowjets (Sowjet)
Farbholzschnitt in Ocker, Grau, grüne Erde, Rot und Schwarz, 1965, 395×567, sign., verso typographischer Text, Bugfalte, aus „Engel der Geschichte” 3/1965, manus presse Stuttgart 1965, unter Passepartout lose montiert.
WV Fürst 65/131.
verkauft
78 078 Gröszer, Clemens
(Berlin 1951 – 2014 Berlin)
Halbliegender weiblicher Akt
Radierung, 1980, 202×233, sign., dat., num.(1/25/12).
verkauft
79 079 Grützke, Johannes
(Berlin 1937 – 2017 Berlin)
Beim Medailleur
Lithographie, 1997, 157×200, sign., dat., num.(54/60/100).
WV K. Müller 341.
verkauft
80 080 Grundig, Hans
(Dresden 1901 – 1958 Dresden)
Mädchen mit Puppe (Kinder der Großstadt, Kind mit Puppe auf der Straße)
Linolschnitt, 1930, späterer Nachlaß-Druck aus den 1960er Jahren, 203×292, Blattgröße: 348×447, von Lea Grundig sign., dat., betitelt, verso roter Sammlerstempel.
WV Bernhardt D 67.
verkauft
81 081 Grundig, Hans
(Dresden 1901 – 1958 Dresden)
Eifersucht
Radierung, Kaltnadel, 1936, 267×248, von der Frau des Künstlers, Lea Grundig, sign., dat. (1936), betitelt und bez. „Tiere und Menschen“, unter Passepartout montiert. Sehr guter gratiger Druck!
WV Bernhardt D 38.
300.-
82 082 Grundig, Lea
(Dresden 1906 – 1977 auf einer Schwarzmeerreise bei Constanta, lebte in Dresden)
Petra (13 Jahre alt)
auch: Mädchen mit Blumen
Lithographie, 1961/63, 370×390, Blattgröße: 586×437, sign., dat., betitelt.
110.-
83 083 Grundig, Lea
(Dresden 1906 – 1977 auf einer Schwarzmeerreise bei Constanta, lebte in Dresden)
1. Kampf dem Atomtod! Unsere Kinder wachsen auf unter den furchtbaren Auswirkungen der Atomtestversuche. Wie lange noch?
Radierung, 1958, 293×242, sign., dat., betitelt, unter Passepartout lose montiert.
WV Ladengalerie 132 (hier bez.: Unsere Kinder), Bl. 1 der Folge „Kampf dem Atomtod“
120.-
84 084 Günther, Herta
(Dresden 1934 – 2018 Dresden)
U-Bahnstation (nachts)
Aquarell und Pastellkreiden, 1980, 304×261, sign., dat., im Passepartout montiert, dort verso dat., betitelt.
1500.-
85 085 Günther, Herta
(Dresden 1934 – 2018 Dresden)
Mit der langen Elly im Café
Pastell, 1999, 330×250, sign., dat., unter Passepartout montiert, dort verso von fremder Hand dat., betitelt.
verkauft
86 086 Günther, Herta
(Dresden 1934 – 2018 Dresden)
Dampferanlegestelle
Farbradierung, 1975, 262×301, Blattgröße: 358×392, sign., dat., num.(8/30), betitelt. Umlaufender schmaler Lichtrand und verso an vier Ecken Klebestellen von alter Montierung (auf der Vorderseite nicht sichtbar).
WV M. Schmidt 289 (hier bez. Anlegestelle Fünf).
verkauft
87 087 Günther, Herta
(Dresden 1934 – 2018 Dresden)
Im Gartenlokal
Farbzinkographie, o. J. vermutlich 1980er Jahre, 333×395, sign., bez. Handabzug, nicht mehr im WV M. Schmidt.
verkauft

<< Seite 2 | Seite 4 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13