Katalog Seite 6

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14

Katalog Seite 6

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
 146 146 Kaiser, Johanna
(Pulsnitz bei Dresden 1912 – 1991 Pirna)
Autodidaktin, zahlreiche kleinere Ausstellungen in der DDR, obwohl nicht im VBK. Späte Würdigung im Ausland, dem Chabot Museum, Rotterdam, April/Juni 1996 und Museum van Hedendaagse Kunst, Gent, Aug./Okt. 1996. Künstlerin der vergessenen Generation.

Kleines Blumenstück
Ölfarben auf Hartfaser, o. J., vermutlich 1970er Jahre, 250×225, verso Aufkleber mit Signatur und Betitelung, im Künstlerrahmen.

500.-
 147 147 Kanoldt, Alexander
(Karlsruhe 1881 – 1939 Berlin)
1901-1909 Studium an der Akademie der bildenden Künste Karlsruhe, später Professur an der Kunstakademie in Berlin. Vertreter der Neuen Sachlichkeit.

Klausen
Lithographie, 1922, 285×237, verso typographisch bezeichnet: Originallithographie, dat., betitelt.

90.-
 148 148 Kaplan, Anatoli Lwowitsch
(Rogatschow/Gebiet Gomel/Weißrussland 1902 – 1980 Leningrad)
Die Braut
(zu „Stempenju” von Scholem Alejchem)
Lithographie, Kreide, Pinsel, Spritztechnik, Schaber, 1965/67, 406×578, in russisch sign. und betitelt, dat.
WV Mayer/Strodt IX/8.
200.-
 149 149 Kaplan, Anatoli Lwowitsch
(Rogatschow/Gebiet Gomel/Weißrußland 1902 – 1980 Leningrad)
Serenade (Stempenjus Kapelle)
(zu „Stempenju” von Scholem Alejchem)
Lithographie, Kreide, Pinsel, Schaber, 1966, 541×417, in russisch sign., dat., betitelt.
WV Mayer/Strodt IX/27.
170.-
 150 150 Kasten, Petra
(geb. 1955 Dresden, lebt in Dresden und Laucha/Unstrut)
1973-1976 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, danach freischaffend.

Ohne Titel
Gouache, Tusche, Pastellkreiden, 1990, 630×765, sign., dat., bez. 33/2/90, unter Passepartout montiert, schöne expressive Zeichnung

450.-
 151 151 Kesting, Edmund
(Dresden-Löbtau 1892 – 1970 Birkenwerder bei Berlin)
Studium an der Kunstakademie Dresden. Meisterschüler bei Otto Gussmann, frühe avantgardistische künstlerische Arbeit, um dem Bild neue Dimensionen bis zur Grenzverletzung zu geben. Lothar Lang: „…daß Ed Kesting zu den interessantesten Persönlichkeiten der deutschen Avantgarde in den 20er und 30er Jahren gehört.“ Bedeutender Fotograf, der besonders durch seine Doppelbelichtungen und chemischen Verfremdungen von Fotos bekannt geworden ist.

Kreuztragung
Holzschnitt, 1919, späterer Neudruck, 150×130, Blattgröße: 475×343,
num. (11/100), Nachlaßstempel am unteren Rand des Blattes.
WV Lehmann 54.

120.-
 152 152 Klemke, Werner
(Berlin 1917 – 1994 Berlin)
Bedeutender Illustrator, besonders bekannt durch seine Arbeit für „Das Magazin“. Professor an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee.

Porträt
Zeichnung, Feder, Pinsel, Tusche, 2.1.1962, 295×418, sign. (Werner), dat., Künstlerstempel, verso von fremder Hand bez.

150.-
 153 153 Knorr, Ruth
(Glauchau 1927 – 1978 Berlin)
Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Arno Mohr und Werner Klemke, seit 1957 freischaffend, bedeutende Buchillustratorin.

Der Struwwelpeter
Lithographie, koloriert, um 1959, 205×148, Blattgröße: 360×250, sign., in der Darstellung betitelt.

130.-
 154 154 Kokoschka, Oskar
(Pöchlarn/Donau 1886 – 1980 Montreux)
Oskar Kokoschka lehrte von 1919 bis 1923 an der Dresdner Kunstakademie.

Ohne Titel – Illustration
Lithographie auf Zanders-Bütten mit dem vollen Wasserzeichen, o. J. vermutlich um 1920, 280×280, Blattgröße: 500×383, auf dem Stein mon.

100.-
 155 155 Kozik, Gregor Torsten
(geb. 1948 Hildburghausen, lebt in Kirchbach bei Chemnitz)
Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig, vormals Mitglied der Gruppe „Clara Mosch”.

Noctae
Radierung, Aquatinta, Ende 1980er Jahre, 183×235, Blattgröße: 380×343, sign., num. (23/200), betitelt, Blindstempel SKH.

80.-
 156 156 Kozik, Gregor Torsten
(geb. 1948 Hildburghausen, lebt in Kirchbach bei Chemnitz)
Gebet
Farblithographie, 2002, 400×310, sign., dat., num. (4/100), betitelt.
140.-
 157 157 Krepp, Siegfried
(Lauchhammer 1930 – 2013 Berlin)
Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Theo Balden, Heinz Worner, Heinrich Drake und Waldemar Grzimek, 1958 bis 1960 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste bei Fritz Cremer. Viele Großplastiken im öffentlichen Raum, z. B. in Berlin „Der Entfesselte”(Anton Saefkow-Platz), „Lesender Knabe”, Pistoriusstr. 19, „Meister Eckart-Portal”, Predigerkirche in Erfurt.

Familie (Entwurf für eine Großplastik)
Blei, 1980, e. a., unikater Guß, Höhe: 120, Breite: 90, Tiefe: 60.

1200.-
 158 158 Krepp, Siegfried
(Lauchhammer 1930 – 2013 Berlin)
Hommage Brigitte Reimann
(Entwurf für eine Holzplastik)
Bronze, 1993, Höhe: 277, Breite: 70, Tiefe: 50, Guß: Werkstatt für Kunstguß, Marc Krepp.
1600.-
 159 159 Kretzschmar, Bernhard
(Döbeln/Sachsen 1889 – 1972 Dresden)
Frau B.
Radierung, Strichätzung, 1951, 255×212, sign., betitelt, in der Platte mon., dat.
WV G. Schmidt R 219 (hier ohne Titel).
100.-
 160 160 Krug, Karl
(Leipzig-Kleinzschocher 1900 – 1983 Leipzig)
An der Unstrut
Radierung, 1972, 190×197, sign., dat., betitelt.
100.-
 161 161 Kuhfuss, Paul
(Berlin-Neukölln 1883 – 1960 Berlin-Pankow)
Hügelige Waldlandschaft mit Weg (In Thüringen)
Zeichnung, Kreide, 1925, 323×420, sign., auf doppeltem Untersatzkarton montiert, dort von fremder Hand verso betitelt, dat., alte Archiv-Nr.
WV Hellwich/Röske 25/19.
450.-
 162 162 Kuhfuss, Paul
(Berlin-Neukölln 1883 – 1960 Berlin-Pankow)
Pferd am Koppelzaun
Zeichnung, Kreide, 1944, 360×497, sign., dat., auf Untersatzkarton montiert.
WV Hellwich/Röske 44/67.
350.-
 163 163 Kuhfuss, Paul
(Berlin-Neukölln 1883 – 1960 Berlin-Pankow)
Drei Fischer am Strand (Koserow-Usedom)
Zeichnung, Kreide, 1952, 300×407, verso Nachlaßstempel und alte Archiv-Nr.
WV Hellwich/Röske 52/74.
350.-
 164 164 Kuhfuss, Paul
(Berlin-Neukölln 1883 – 1960 Berlin-Pankow)
Wandlitz I (Barnim)
Zeichnung, Kreide, 1955, 208×592, sign., betitelt, (in den 1970er Jahren bis 1990 wurde Wandlitz als Enklave für das Wohngebiet der Politbüro-Mitglieder genutzt). Sieben alte Klebestellen von Montierung, jedoch noch recht guter Zustand.
WV Hellwich/Röske 55/43.
330.-
 165 165 Kuhfuss, Paul
(Berlin-Neukölln 1883 – 1960 Berlin-Pankow)
Zwei Kinder im Dorf
Zeichnung, braune Kreide, 1956, 210×295, sign., dat., auf Karton montiert, verso betitelt und beschrieben, Nachlaßstempel.
WV Hellwich/Röske 56/95.
350.-
 166 166 Kunert, Günter
(Berlin 1929 – 2019 Kaisborstel bei Itzehoe)
Einer der bedeutendsten zeitgenössischen Schriftsteller Deutschlands, der auch als bildender Künstler mit Malerei und Zeichnung bekannt geworden ist. 1979 Übersiedlung von Ost-Berlin in die BRD. Zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt 2012 das Große Verdienstkreuz der BRD mit Stern.

Weiblicher Akt
Zeichnung, Graphit, 1970, 421×300, sign., dat., mit handschriftlicher Widmung.

400.-
 167 167 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Stadtmotiv mit wartender Figur
Ölfarben auf Pappe, 1983, 310×470, sign., verso sign., dat., betitelt, bez.: Öl.
2000.-
 168 168 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Der Hirte
Ölfarben auf Leinwand, 2019, 600×500, sign., verso sign., dat., betitelt, bez.: Öl.
2900.-
 169 169 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Besucherin
Aquarellfarben auf Papier, 1988, 200×140, sign., verso mon., dat., betitelt und Skizze, unter Passepartout lose montiert.
250.-
 170 170 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Im Spielsalon
Aquarellfarben auf Papier, 1994, 350×255, sign., verso dat., betitelt, unter Passepartout lose montiert.
450.-
 171 171 Lehmbruck, Wilhelm
(Duisburg-Meiderich 1881 – 1919 Berlin)
Liegender Mann, stehende Frau
Radierung, Kaltnadel, 1914, 315×257, sign. von Anita Lehmbruck. Auflage: 125 Ex. Mit dem Trockenstempel „Die Schaffenden“, aus „Die Schaffenden“, II. Jahrgang, 3. Mappe, abgebildet in: Die Schaffenden. Eine Auswahl der Jahrgänge I – III, Katalog des Mappenwerkes, 1984, publica Verlagsgesellschaft in Berlin mbH, Gustav Kiepenheuer Verlag Leipzig und Weimar, 1984, S. 190.
WV Petermann R 102.
350.-
172 172 Leifer, Sibylle
(geb. 1943 Krakau/Polen, lebt in Sanz/Mecklenburg)
Am Hausgarten
Aquarell, 1982, 297×420, mon., dat.
200.-
 173 173 Leifer, Sibylle
(geb. 1943 Krakau/Polen, lebt in Sanz/Mecklenburg)
Landschaft
Farbholzschnitt, 1981, 325×400, Blattgröße: 500×615, mon., dat., num. (91/100), Edition des SKH anläßlich der IX. Kunstausstellung in Dresden. Verzeichnis der Grafik-Editionen des SKH, 1975-1983, Nr. 357.
100.-
 174 174 Lepke, Gerda
(geb. 1939, lebt in Dresden)
Elblandschaft
Zeichnung, Pinsel, Tusche, Aquarellfarben auf dünnem Japan, 1991, 620×1350, sign., dat., betitelt.
1000.-

<< Seite 5 | Seite 7 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14