Katalog Seite 6

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Katalog Seite 6

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
 151 151 Klinger, Max
(Leipzig 1857 – 1920 Großjena bei Naumburg)
Bergsturz
Radierung auf China, aufgewalzt auf festes Velin. 1881, 420×290, Blattgröße: 625×445, in der Platte sign., Blatt VI aus der Mappe „Intermezzi“. Rad. Op. IV. 12 Compositionen. Erschienen bei Theo Ströfers Kunstverlag, Nürnberg 1881.  Das Velin an den Rändern gebräunt, sonst sehr gut erhalten.
WV Singer 57.
240.-
 152 152 Klinger, Max
(Leipzig 1857 – 1920 Großjena bei Naumburg)
Simplici Schreibstube
Radierung auf China, aufgewalzt auf festes Velin. 1881, 330×260, Blattgröße: 625×445, in der Platte sign., Blatt VII aus der Mappe „Intermezzi“. Rad. Op. IV.  12 Compositionen. Erschienen bei Theo Ströfers Kunstverlag, Nürnberg 1881.
Das Velin an den Rändern gebräunt, sonst sehr gut erhalten.
WV Singer 58.
240.-
 153 153 Klinger, Max
(Leipzig 1857 – 1920 Großjena bei Naumburg)
Simplicius in der Wald-Einöde
Radierung auf China, aufgewalzt auf festes Velin. 1881, 260×420, Blattgröße: 625×445, in der Platte sign., Blatt X aus der Mappe „Intermezzi“. Rad. Op. IV.  12 Compositionen. Erschienen bei Theo Ströfers Kunstverlag, Nürnberg 1881.
Das Velin an den Rändern gebräunt, links oben Wasserfleck, sonst sehr gut erhalten.
WV Singer 61.
240.-
 154 154 Kokoschka, Oskar
(Pöchlarn, Niederösterreich 1886 – 1980 in Montreux, Schweiz)
Selbstbildnis mit Statuette
Kreidelithografie auf BFK Rives (mit dem Wasserzeichen), 1966, 610×505, sign., num (5/65) sowie im Stein mon. und dat., Blatt 5 der Mappe „Europäische Graphik V“, erschienen im Verlag der Galerie Wolfgang Ketterer in Zusammenarbeit mit dem Herausgeber Felix H. Man, München 1967, mit dem Trockenstempel des Verlages.
WV Wingler/Welz 364.
verkauft
450.-
 155 155

155-1

Krepp, Siegfried
(Lauchhammer 1930 – 2013 Berlin)
Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Theo Balden, Heinz Worner, Heinrich Drake und Waldemar Grzimek, 1958 bis 1960 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste bei Fritz Cremer. Viele Großplastiken im öffentlichen Raum, z. B. in Berlin „Der Entfesselte”(Anton Saefkow-Platz), „Lesender Knabe”, (Pistoriusstr. 19), „Meister Eckart-Portal”, Predigerkirche in Erfurt.

„Familie“
(Entwurf für eine Großplastik, ursprünglich in Blei).
Bronze, Erster Guss von maximal zehn noch zu gießenden Exemplaren, 1980, 120x90x60, Guss: Werkstatt für Kunstguss Marc Krepp, Berlin.

1250.-
 156 156 Krepp, Siegfried
(Lauchhammer 1930 – 2013 Berlin)
Am Schreibtisch
Acrylfarben auf Hartfaser, um 2005, 600×700, sign., im Künstlerrahmen.
800.-
 157 157 Kretzschmar, Harald
(geb. 1931 Berlin, lebt in Kleinmachnow)
Bedeutender Karikaturist, besonders bekannt durch seine Porträts in der Zeitschrift
„Eulenspiegel”Arno Mohr (Karikatur)
Lithographie, 1977, 310×220, Blattgröße: 497×348, sign., dat., num. (27/30), betitelt. Von Arno Mohr ebenfalls signiert!
verkauft
150.-
 158 158 Kreuzberg, Carin
(geb. 1935 Berlin, lebt in Berlin)
1953-1955 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Walter Arnold und Hans Steger und 1955-1956 an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Heinrich Drake. Seit 1966 freischaffend. Mehrere Großplastiken im öffentlichen Raum in Berlin.

Stehende
Bronze, 1989, Höhe: 350, Breite: 65, Tiefe: 80, rückseitig auf der Plinthe mon., dat.

verkauft
1000.-
 159 159 Kröner, Karl
(Zschopau 1887 – 1972 Radebeul)
Kröner zählt zu den Künstlern der „Dresdner Schule“, u. a. war er 1946 auf der Kunstausstellung „Sächsische Künstler“ und von 1946 bis 1973 auf allen Deutschen Kunstausstellungen bzw. Kunstausstellungen der DDR in Dresden vertreten. In der Zeit des Nationalsozialismus gehörte er neben Paul Wilhelm, Otto Griebel und Josef Hegenbarth zum „Kreis der Sieben“, die sich zum geistigen Austausch bei Wanderungen trafen.

Tulpen im Beet
Ölfarben auf Hartfaser, 1972, 130×175, sign., dat., verso handschriftlich bez. Ö. 582, betitelt und ehemalige Adresse des Künstlers „Radebeul-West, Paradiestr. 68“. Frühlingshaftes kleines Ölbild des Malers.

700.-
 160 160 Kruck, Christian
(Hamburg 1925 – 1985 in Frankfurt am Main)
Landschaft mit Pinien
Farblithographie, 1964, 500×640, sign., dat., num. (5/65), auf Velin von BFK Rives (mit Wasserzeichen.). Blatt 6 der Mappe „Europäische Graphik V“, erschienen im Verlag der Galerie Wolfgang Ketterer in Zusammenarbeit mit dem Herausgeber Felix H. Man, München 1967, mit dem Trockenstempel des Verlages.
130.-
 161 161 Kühn, Achim
(geb. 1942 Berlin, lebt in Berlin)
Als Metallbildhauer umfasst das Spektrum seiner Arbeiten Kunst im öffentlichen Raum, unikate Kunstwerke, baugebundene Arbeiten, und Kleinserien. Seine baugebundenen Arbeiten sind an über 80 Orten in Deutschland zu finden, u.a. 1988 Segel im Wind, Kinetische Skulptur in Rostock, 1994 Spitze Länge, geschmiedete Metallplastik, Stahl, Uferpromenade in Ludwigshafen am Rhein, 1996 Wasser-Plastik Harmonia, ein Wahrzeichen im Hafen von Turku (Finnland), Edelstahl, 2004 Stahlplastik Gebändigte Kraft in Berlin, Eingangsbereich des Berliner Werkes der Knorr-Bremse AG.

Meine Stahlbibliothek: Buch für ein unbeschriebenes Blatt
Stahl geschmiedet, 1995, 170x115x60, mon. (AK), mit dem eingesteckten Blatt, hier handschriftlich vom Künstler vermerkt: „Buch für ein unbeschriebenes Blatt“, geschmiedet 1995 sowie Signatur. Das erste der bislang wohl zehn Stahlbücher entstand bereits 1988.

verkauft
750.-
 162 162 Kuhfuss, Paul
(Berlin 1883 – 1969 Berlin)
Vista Riva am Gardasee
Zeichnung, Kreide, 1928, 517×640, sign., auf Untersatzpapier montiert, verso mehrere Klebestellen, Vorderseite tadellos, verso auf dem Untersatzpapier Aufkleber mit Betitelung und weiteren Angaben von der Tochter des Künstlers.
WV Hellwich/Röske 28/55.
verkauft
600.-
 163 163 Kuhfuss, Paul
(Berlin 1883 – 1969 Berlin)
Pottenstein (Fränkische Schweiz)
Zeichnung, Kreide, 1936, 480X640, sign.
WV Hellwich/Röske 36/35.
300.-
 164 164 Kuhfuss, Paul
(Berlin 1883 – 1969 Berlin)
Badegäste
Zeichnung, Pittkreide, Rötel, 1957, 210×297, sign., dat., auf Untersatzpapier montiert.
WV Hellwich/Röske 57/24.
350.-
 165 165 Kuhfuss, Paul
(Berlin 1883 – 1969 Berlin)
Begegnung in Born (Darß)
Zeichnung, Feder, Pinsel, Tusche, laviert, graue Aquarellfarbe, braune Pastellkreide, 1957, 208×295, sign., dat., frische Impression von den Darßaufenthalten des Künstlers in den 1950er Jahren. Nicht im WV Hellwich/Röske, für den Nachtrag vorgesehen.
verkauft
550.-
 166 166 Lachnit, Max
(Gittersee bei Dresden 1900 – 1972 Dresden)
Studium der Innenarchitektur an der Kunstgewerbe-Akademie Dresden, autodidaktische Arbeit als Bildhauer und Graphiker, 1945 Zerstörung des Ateliers und fast des gesamten Werkes bei der Bombardierung Dresdens.

Trinkgesellschaft mit Engel
Radierung, Kaltnadel, 1956, 155×115, sign., unter Passepartput lose montiert.

verkauft
200.-
 167 167 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Landschaft
Ölfarben auf Hartfaser, 1982, 240×370, mon., verso sign., dat., betitelt.
verkauft
2000.-
 168 168 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Draußen sitzen
Ölfarben auf Holz, 2009, 500×370, sign., verso nochmals sign., dat., betitelt und bez. Öl. Im Rahmen des Künstlers.
2500.-
 169 169 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Passant
Aquarell, 1980, 210×260, sign., verso nochmals sign., dat., betitelt. Frühes kleines Aquarell des Künstlers.
450.-
 170 170 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Begegnung
Aquarell, 1987, 325×228, sign., verso mon., dat. und betitelt
verkauft
550.-
 171 171 Leber, Wolfgang
(geb. 1936 Berlin, lebt in Berlin)
Im Stadtpark
Monotypie, Ölfarben auf Japan, 1980, 465×820, sign., bez. Monotypie, 1/1.
500.-
 172 172 Lepke, Gerda
(geb. 1939 Jena, lebt in Dresden)
Baum
Aquarellfarben auf dünnem Japan, 13.3.1998, 925×483, sign., dat.
750.-
 173 173 Lewinger, Ernst
(Dresden 1931 – 2015 Dresden)
Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Josef Hegenbarth und Hans Theo Richter. Danach freischaffend als Zeichner, Graphiker und Illustrator.

Aus Händels Oper „Julius Cesar“
Zeichnung, Aquarellfarben, 1968, 168×220, sign., dat., betitelt.

150.-
 174 174 Lindemann, Rolf
(Magdeburg 1933 – 2017 Berlin)
Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Kurt Robbel, Bert Heller, Oskar Nerlinger, Gabriele Mucchi und Arno Mohr. Danach freischaffend.

Im Atelier
Ölfarben auf Leinwand, 1954, 400×500, sign., dat., verso nochmals sign. und dat.
Stimmungsvolles Ölbild des Künstlers aus seiner frühen Schaffensperiode.

470.-
 175 175 Lindemann, Rolf
(Magdeburg 1933 – 2017 Berlin)
Zwei Mädchen und Alp
Ölfarben auf Hartfaser, 2002, 325×455, sign., dat., verso nochmals sign., dat. und mit der Werknummer 245.
400.-
 176 176 Lindner, Richard
(Hamburg 1901 – 1978 New York)
Snake
Lithographie, koloriert, 1971, 215×213, sign.
130.-
 177 177 Lüpertz, Markus
(geb. 1941 Liberec/Böhmen, lebt in Düsseldorf)
Die Erschaffung der Welt. Zwölf Träume.
Mit 10 farbigen Offset-Lithographien und einer ganzseitigen Originalgrafik, Format des Künstlerbuches und der Offset-Lithographien: 420×300, Format der Originalgrafik: 400×280, Erschienen zur Eröffnungs-Ausstellung der Galerie im Körnerpark, Kunstamt Neukölln (Berlin), im Oktober 1983 in einer Auflage von 220 Exemplaren, 30 zusätzliche Exemplare wurden mit einer Originalgrafik versehen. Das vorliegende Exemplar trägt die Nummer 5/30 und ist vom Künstler signiert. OKart. Folio.
verkauft
150.-
 178 178 Lüpertz, Markus
(geb. 1941 Liberec/Böhmen, lebt in Düsseldorf)
Otello III (Schreibweise des Künstlers).
Farbradierung auf Bütten, 1996, 295×180, Blattgröße: 800×600, sign., num. (8/15). Exzellenter Zustand!
500.-
 179 179 Lüpertz, Markus
(geb. 1941 Liberec/Böhmen, lebt in Düsseldorf)
Drei Grazien
Farbiges Original-Offset, um 2002, 1030×735, mon., links unten Trockenstempel.
Das Blatt an den Ecken auf Hartfaserplatte fixiert.
verkauft
170.-
 180 180

180-1

Cimiotti, Emil Cimiotti, Emil
Brusberg Dokumente 13. Ausgewählte Zeichnungen 1957 bis 1984.
Vorzugsausgabe mit zwei lose eingelegten, handsignierten Radierungen sowie einer beigebundenen unsign. Radierung von Emil Cimiotti. Dieses Buch sowie die Radierungen sind mit 44/111 num., das Buch und die Radierungen von 1984.
verkauft
200.-

<< Seite 5 | Seite 7 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13