Katalog Seite 8

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14

Katalog Seite 8

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
 204 204 Möhwald, Otto
(Krausebauden/Riesengebirge 1933 – 2016 Halle/Saale)
Liegender weiblicher Akt
Lithographie, 2001, 224×189, sign., dat., num.(16/150). Nicht mehr im WV Zausch.
130.-
 205 205 Mörstedt, Alfred T.
(Erfurt 1925 – 2005 Erfurt)
Ideen für mehr Lebensqualität
Collage, 1990, 155×105, mon., dat, betitelt, unter Passepartout, gerahmt.
250.-
 206 206 Mörstedt, Alfred T.
(Erfurt 1925 – 2005 Erfurt)
Schulausflug mit junger Lehrerin
Lithographie, 1971, 313×229, Blattgröße: 492×378, mon., dat., num.(83/115), auf dem Stein betitelt.Siehe auch unter Graphik-Mappen, Nr. 176.
130.-
 207 207 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Blick auf die Spree (mit Schleppdampfer)
Holzschnitt, 1960er Jahre, 361×240, sign.
250.-
 208 208 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Das Berliner Ensemble am Schiffbauerdamm
auch: Friedrichsgracht
Holzschnitt auf leicht gelblich getöntem Fond, 1965, 370×237, Blattgröße: 500×352, sign., verso oben drei Montagestellen auf der Vorderseite nicht sichtbar.
250.-
 209 209 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Halbporträt Fontane
Holzschnitt, 1981, 355×267, Blattgröße: 533×385, sign., dat.
220.-
 210 210
Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Willibald Pirckheimer II
Holzschnitt, 1984, 340×358, Blattgröße: 605×445, sign., dat. Vorzugsausgabe anläßlich des 10. Berliner Graphikmarktes der Pirckheimer-Gesellschaft,
Auflage: 11 Exemplare. Selten!
170.-
 211 211 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Geschichten vorlesen
Lithographie, 1957, 110×170, sign., dat., tadelloser Zustand. Selten!
verkauft
 212 212 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
S-Bahnhof Prenzlauer Allee (Berlin)
Farblithographie, 1967, 315×434, Blattgröße: 453×550, sign., dat.
verkauft
 213 213 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Helene Weigel vor dem Berliner Ensemble
Lithographie in Schwarzbraun, 1971, 331×245, sign., dat., lose unter Passepartout montiert.
verkauft
 214 214 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Museumsinsel
Lithographie, 1976, 460×290, sign., dat., num.(16/60). Vgl. hierzu die spätere Zeichnung in: A. M., Druckgrafik, Zeichnungen, Plakate, VBK und Künstlerverband der UdSSR, Moskau, Sept./Okt. 1987, S. 53.
verkauft
 215 215 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Im Park
Lithographie, 1979, 180×280, Blattgröße: 395×537, sign., dat.
verkauft
 216 216 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Künstlercafé
Lithographie, 1985, 430×350, sign., dat., dargestellt sind: Bertolt Brecht, Helene Weigel, Hanns Eisler, Heinrich Zille, Gerhart Hauptmann und Käthe Kollwitz.
verkauft
 217 217 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Auf der Treppe
Lithographie, 1988, 278×230, sign., dat., unter Passepartout, gerahmt.
verkauft
 218 218 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Die Brille
Radierung, Kaltnadel, 1961, 76×135, Blattgröße: 138×112, sign., dat., häufig abgebildet u. a. in: A. M., Mein Lebenslauf, Eulenspiegelverlag Berlin, 1969, 1982, S. 85.
Hauptblatt aus dem Radierwerk!
WV Werner 37.
verkauft
 219 219-1 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Bertolt Brecht (vor dem BE am Schiffbauer Damm)
Radierung, 1963, 316×325, Blattgröße: 500×375, sign., lose unter Passepartout montiert. Häufig abgebildet, u. a. in: Katalog der Galerie Arkade, Das druckgrafische Werk 1948-1979, 1979/80, Nr. 45.
WV Werner 45.
verkauft
 220 220 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Schornsteinmaurer
Radierung, Kaltnadel, 1984, 113×145, Blattgröße:168×200, sign., dat.
200.-
 221 221 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Museumsinsel
Radierung, Aquatinta, 1986, 276×212, Blattgröße: 515×387, sign., vgl. die Abbildung der farbigen Kreidezeichnung in: A. Mohr, Druckgrafik, Zeichnungen, Plakate, Verband Bildender Künstler der DDR und des Künstlerverbandes der UdSSR, Moskau, Sept./Okt. 1987, S. 53.
verkauft
 222 222 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Arnold Zweig
Radierung, Kaltnadel, 1987, 122×95, Blattgröße: 392×265, sign., dat., Erschienen zum 100. Geburtstag von Arnold Zweig.
140.-
 223 223 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Selbst bei der Arbeit
Radierung, Kaltnadel, o. J., vermutlich Ende der 1990er Jahre, 90×133, Alterssignatur, unter Passepartout lose montiert.Siehe auch unter Graphik-Mappen und Plakate, Nr. 177, 249.
verkauft
 224 224 Molzahn, Johannes
(Duisburg 1892 – 1965 München)
Während der Weimarer Zeit war J. M. eng mit Kurt Schwitters befreundet. In dieser Zeit starke Beeinflussung durch das Bauhaus.

Abstrakte Komposition
Holzschnitt, vermutlich um 1920, späterer Abdruck aus den 60er Jahren, 283×340, verso Nachlaßstempel.

150.-
 225 225 Morgner, Michael
(geb. 1942 Chemnitz, lebt in Einsiedel/Chemnitz)
Für C. v. O.
Farbradierung, Aquatinta auf Hahnemühle-Bütten mit dem vollen Wasserzeichen, 1988, 317×247, Blattgröße: 530×390, sign., dat., num.(11/75), betitelt.
WV Werner/Juppe 10/88.Sie auch unter Künstlerbücher, Nr. 166.
verkauft
 226 226 Mucchi, Gabriele
(Turin 1899 – 2002 Mailand, lebte in Berlin und Mailand, Professur an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, Vertreter des italienischen Realismo)
(Sommeridyll)
Lithographie, 1958, 180×290, Blattgröße: 414×588, sign., dat., Widmung am unteren Rand.
150.-
 227 227 Müller, Karl Erich
(Halle/Saale 1917 – 1998 Halle/Saale, verbrachte seine Sommeraufenthalte in Kühlungsborn/Ostsee)
Studium von 1946-1948 bei Erwin Hahs an der Kunstschule Burg Giebichenstein in Halle, Künstlergemeinschaft „Die Fähre” zusammen mit Willi Sitte, Otto Müller u. anderen in Halle ansässigen Künstlern. Überwiegend freischaffend tätig.

Modell im Atelier
Zeichnung, Feder, Tusche auf beigefarbenem Zeichenkarton, 1965, 384×288, verso handschriftliche Widmung vom 23. Okt. 1965.

150.-
 228 228 Müller, Karl Erich
(Halle/Saale 1917 – 1998 Halle/Saale, verbrachte seine Sommeraufenthalte in Kühlungsborn/Ostsee)
Sich ausziehender weiblicher Akt
Zeichnung, farbige Pastellkreiden, gewischt, 1977, 296×210, mon., dat., verso handschriftliche Widmung von 1982.
verkauft
 229 229 Müller, Karl Erich
(Halle/Saale 1917 – 1998 Halle/Saale, verbrachte seine Sommeraufenthalte in Kühlungsborn/Ostsee)
Zwei kleine Mädchen
Pastellkreiden auf Zeichenkarton, 1978, 296×211, mon., dat., verso handschriftliche Widmung vom 27. 11. 1985 mit Betitelung.Sie auch unter Graphik-Mappen, Nr. 178.
150.-
 230 230 Müller, Otto (auch Gräser-Müller)
(Halle/Saale 1898 – 1976 Halle/Saale)
Dromedar
Zeichnung, Feder, Pinsel, Sepia, 1948, 208×298, sign., dat., eine der seltenen subtilen Zeichnungen des Hallenser Meisters.
verkauft
 231 231 Müller, Rolf Felix
(geb. 1932 Lobenstein/Thüringen, lebt in Gera)
1952-1957 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, zunächst freischaffend u. a. als Plakat-Maler, ab 1985 Dozent an der HGB Leipzig, seit 1997 Professur. Schöpfer des Symbols „Goldener Spatz”, das Logo des Kinderfilmfestvals.

Frauenporträt
Lithographie, 1957, 210×180, Blattgröße: 313×251, sign., dat.

verkauft

<< Seite 7 | Seite 9 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14