Katalog Seite 9

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14

Katalog Seite 9

Lotnr.   Künstler Beschreibung Preis
232 232 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Lenin-Porträt
Radierung, Kaltnadel, 1970, 278×248, Blattgröße: 388×340, sign., dat., von fremder Hand bez. „Aus der Erinnerung an den Film: Lenin in Polen”.
verkauft
 233 233 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Selbst, zeichnend, mit Steindruckpresse
Radierung, 1976, 122×194, sign.
verkauft
 234 234 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Bertolt Brecht, Helene Weigel und Hanns Eisler in Buckow
Radierung, 1977, 295×385, Blattgröße: 396×537, sign., dat., num.(22/40).
verkauft
235 235 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Erwin Strittmatter
Radierung, Kaltnadel, 1979, 171×120, Blattgröße: 268×202, sign., dat., verso von fremder Hand bez.
verkauft
236 236 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Selbst am Arbeitstisch
Radierung, Kaltnadel, 1979, 91×137, sign., dat.
verkauft
237 237 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Baum mit Vögeln
Radierung, 1980, 195×240, Blattgröße: 370×347, sign., dat., num.(112/200), Blatt für den Grafik-Kalender des SKH 1981, Verzeichnis der Editionen des SKH, 1975-1983, Nr. 188. Schönes sparsames und typisches Blatt in relativ großer Auflage.
verkauft
 238 238 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Gassi gehn
Radierung, Kaltnadel, 1981, 95×135, Blattgröße: 187×273, sign., dat.
verkauft
239 239 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Schornsteinmaurer
Radierung, Kaltnadel, 1984, 113×145, Blattgröße: 168×200, sign., dat.
verkauft
 240 240 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Märkischer See
Radierung, 1986, 170×245, sign., dat.
verkauft
 241 241 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Am Hamburger Platz (Berlin-Weißensee)
Radierung, o. J., 255×171, Blattgröße: 393×270, sign.
verkauft
242 242 Mohr, Arno
(Posen 1910 – 2001 Berlin)
Bei der Auktion
Zinkographie in Braun, 1989, 190×320, sign., unter Passepartout lose montiert. Jubiläumsblatt anläßlich der 10. Berliner Kunstauktion des SKH, April 1989.
80.-
 243 243 Mucchi, Gabriele
(Turin 1899 – 2002 Mailand, lebte in Berlin und Mailand)
Professur an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, Vertreter des italienischen Realismo

Die Hirten
Farblithographie, 1987, 351×320, Blattgröße: 698×507, sign., dat., bez. p. d. a. (Künstlerexemplar)

verkauft
 244 244 Mucchi, Gabriele
(Turin 1899 – 2002 Mailand, lebte in Berlin und Mailand)
Auf dem See
Farblithographie, 1987, 326×303, Blattgröße: 703×497, sign., dat., bez. p. d. a. (Künstlerexemplar)
150.-
 245 245 Mucchi, Gabriele
(Turin 1899 – 2002 Mailand, lebte in Berlin und Mailand)
Frau und Mann ohne Gesicht
Radierung, 1981/85, 313×242, Blattgröße: 498×347, sign., dat., num.(66/75), in der Platte mon., dat., verso von der Frau des Künstlers bez., dat., und betitelt, roter Sammlerstempel.
verkauft
246 246 Müller, Karl Erich
(Halle/Saale 1917 – 1998 Halle/Saale, verbrachte seine Sommeraufenthalte in Kühlungsborn/Ostsee)
Studium von 1946-1948 bei Erwin Hahs an der Kunstschule Burg Giebichenstein in Halle, Künstlergemeinschaft „Die Fähre” zusammen mit Willi Sitte, Otto Müller
u. a. in Halle ansässigen Künstlern. Überwiegend freischaffend tätig.Hamburger Hafen
Lithographie, o. J., 307×188, Blattgröße: 420×297, sign., betitelt.
120.-
247 247 Müller, Rolf Felix
(geb. 1932 Lobenstein/Thüringen, lebt in Gera)
1952-1957 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, zunächst freischaffend u. a. als Plakat-Maler, ab 1985 Dozent an der HGB Leipzig, seit 1997 Professur. Schöpfer des Symbols „Goldener Spatz” (Logo des Kinderfilmfestvals).

Leichtes Mädchen und Staatsmacht
Lithographie, 1957, 235×155, Blattgröße: 415×300, sign., dat., verso Widmung.

130.-
 248 248 Münzner, Rolf
(geb. 1942 Geringswalde, lebt in Geithain)
Also, das geht
Steindruck, Asphaltschabtechnik auf Hahnemühle-Bütten, 1989, 310×219, Blattgröße: 530×395, sign., dat., num. (60/75).
250.-
 249 249 Münzner, Rolf
(geb. 1942 Geringswalde, lebt in Geithain)
Quichotterie
Steindruck, Asphaltschabtechnik auf Hahnemühle Bütten mit dem vollen Wasserzeichen, 1989, 245×164, Blattgröße: 392×280, sign., dat., num.(II/4/25), betitelt.
WV Karpinski/Matuszak 151 (hier: Quichotte betitelt).
200.-
 250 250 Mutterlose, Heinz
(Schkeuditz 1927 – 1995 Schkeuditz)
Studium a. d. Burg Giebichenstein, Halle/Saale bei Charles Crodel und Erwin Hahs, danach freischaffend. Lehrer von Hans Ticha. Vertreter des Nachimpressionismus, der sich deutlich von der „Leipziger Schule” abgrenzt.
Maler der vergessenen Generation!Kleiner Rosenstrauß
Ölfarben auf Hartfaser, 1992, 510×500, sign., dat., im Rahmen des Künstlers, verso sign., dat., betitelt, Bez. der Technik.
900.-
 251 251 Naumann, Hermann
(geb. 1930 Radebeul, lebt in Dittersbach bei Dresden)
Dame mit Federhut
Holzschnitt, 1987, 500×300, sign., dat., betitelt, bez. Selbstdruck, im Stock mon., dat., schöner expressiver Holzschnitt des Dresdner Altmeisters.
verkauft
 252 252 Nehmer, Rudolf
(Bobersberg 1912 – 1983 Dresden)
1932 bis 1934 Studium an der privaten Kunstschule von Ernst Oskar Simonson-Castelli in Dresden bei Woldemar Winkler, danach Privatunterricht bei Willy Kriegel, überwiegend freischaffend tätig.

Der Mahner
Holzschnitt, o. J., 147×145, Blattgröße: 333×302, sign.

verkauft
 253 253 Nicolaus, Roland
(geb. 1954 Berlin, lebt in Ahrensfelde, OT Blumberg)
1978-79 Studium an der Kunsthochschule Burg Giebichenenstein in Halle/Saale, danach 1979-1983 Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, 1986-1989 Meisterschüler bei Prof. Willy Neubert, danach freischaffend.

Pffffff
Zeichnung, Pinsel, Tusche, Collage, 1997, 615×445, sign., dat.

500.-
 254 254 Niemeyer-Holstein, Otto
(Kiel 1896 – 1984 Lüttenort/Insel Usedom)
Blumenstrauß
Aquarellfarben auf Zeichenkarton, 1951, 585×460, mon., dat.
verkauft
 255 255 Niemeyer-Holstein, Otto
(Kiel 1896 – 1984 Lüttenort/Insel Usedom)
Neppermin (Usedom)
Farblithographie in Grün, Umdruck, 1972, 302×418, Blattgröße: 377×502, mon., dat., Widmung.
WV Schmidt/Sohler/Lau 61.
250.-
 256 256 Niemeyer-Holstein, Otto
(Kiel 1896 – 1984 Lüttenort/Insel Usedom)
Boote im Chinesischen Meer (Dschunken)
Radierung, Reservage auf Zink in Hellbraun, 1972, 251×325, sign., dat., Widmung, unter Passepartout, gerahmt.
WV Schmidt/Sohler/Lau 135.
250.-
257 257 Niemeyer-Holstein, Otto
(Kiel 1896 – 1984 Lüttenort/Insel Usedom)
Achterwasser mit Priesteracker
Strichätzung mit ausgeplatztem Asphaltgrund auf Zink, 1975, 122×180, mon., num.(17/30), Blindstempel Berliner Grafikmarkt, Editionsblatt für den 6. Berliner Gaphikmarkt der Pirckheimer-Gesellschaft.
WV Schmidt/Sohler/Lau 136.
verkauft
 258 258 Niemeyer-Holstein, Otto
(Kiel 1896 – 1984 Lüttenort/Insel Usedom)
Am Usedomer Strand
Strichätzung und Kaltnadel auf Zink, vom Künstler aquarelliert, 1980, 90×117, Blattgröße: 400×280, mon., dat., eines von 30 aquarellierten Exemplaren für die Galerie Arkade Berlin zur Ausstellung „Otto Niemeyer-Holstein 1980”
WV Schmidt/Sohler/Lau 169.
verkauft
259 259 Nitzsche, Dietrich
(Bergen bei Oelsnitz/Vogtl. 1934 – 2018 Dresden)
1952-1957 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Walter Arnold, Hans Steger und Gerd Jaeger. Zunächst freischaffend , ab 1980 Lehrtätigkeit in Freier Kunst und Plastik.

Starkasten
Bronze, 1988, Höhe: 190, Breite: 135, Tiefe: 75, mon., num.(6/10), Gießerstempel der Gießerei Strassacker, Süßen, Edition der Galerie Döbele, Stuttgart.

verkauft
260 260 Olsen, Ellena
(geb. 1957 Bischofswerda, lebt in Berlin)
Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei den Professoren Hans Mayer-Foreyt und Bernhard Heisig, 1976-1981. Meisterschülerin an der Akademie der Künste der DDR bei Prof. Gerhard Kettner, 1989-1991. Seitdem freischaffend.

Exotic fruits II
Ölfarben auf Leinwand, 2011, 330×340, sign., dat., verso auf dem Rahmen betitelt, im Rahmen der Künstlerin.

650.-

<< Seite 8 | Seite 10 >>

Katalogverzeichnis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14